Was Moki4 berührt….!

Hallo my Friends!

Hier schreibe ich Sachen auf,die mich damals ZIEMLICH mitgenommen haben.Vielleicht wissen das manche noch nicht.Aber genau vor einem Jahr ist meine Mom gestorben 😥 Das hatte mich & Leonie ziemlich mitgenommen.Meinem Bruder (kleiner) Erging es schlimmer.Sie starb als er 3 war.Er hatte seine Mutter verloren! Wer sollte ihn jetz groß ziehen? Das denkt ihr bestimmt 😦 Nun…Ich.Ich wollte für ihn Sorgen.Mom war früher wegen meinem Dad gestorben 😥 😥 😥 Ihr denkt jetz bestimmt… ” Kann nicht Wahr sein!” Aber es ist wahr.Es ist alles wahr.Das Grab von ihr ist WAHR! Und ich kanns immernoch nicht fassen….. Mein Dad hatte sie … er hatt sie…. mit dem Messer schwer verletzt 😥 Und als sie zum Krankenhaus gefahren sind hatte sie es kurz bevor sie in den OP-Saal gebracht wurde nicht überlebt.Nun verfluche ich das Krankenhaus 😥 Ihr glaubts mir vlt. Nicht,aber ich war LIVE dabei 😦 Naja okay… Ich war dabei als sie auf dem Boden lag und und… blutete 😥 Aber mehr dazu kann und will ich nicht sagen.

   An Mom!

Mom,Ich vermisse dich. Die Tage an denen wir zusammen waren und einfach nur uber etwas gelacht hatten! Die Tigerkralle wenn ich mal nen Lachflash hatte.Das alles uns viel mehr hattest du immer Perrat! Es ist schwer für mich dich nicht jeden Morgen verschlafen Kaffe trinkend zu sehen. 😥 Doch du bist in meinem Herzen.Egal wo ich bin.Egal was ich tuh.Egal ob ich mich so leer fühl! Deswegen wirst du immer in meinem Herzen bleiben 😥

  Zusana – Katze gestorben am 4.Februar 2011

Viele von euch denken jetz,das es nicht schlimm ist wenn man eine Katze verliert.Ich sage euch eins: Diese Katze war was besonderes! =( Sie war eine Persische Weiße Katze.Sie hatte einen warmen und buscheligen Schwanz.Und sie war einfach fluffig! Sie hieß Zusana und lebte bei meiner Oma Larissa.Ich bereue vieles was ich als ich klein war alles mit der Katze angestellt hatte.Okay… Vielleicht war sie manchmal agressiv doch ich& meine Oma hatten sie lieb.Meine Mom hatte die Katze als sie in der Ukraine war als Job-Geschenk von dem Cheff bekommen.Mom konnte die Katze nicht behalten da sie selbst noch Praktikantin war und auch noch 2 Katzen hatte! Also hab sie sie Omii.Oma hatte diese Katze 17 Jahre lang! 😥 Diese Katze ist mit mir Aufgewachsen!! Und diese Katze war besonders.Zu besonders.Sie starb als sie einschlief.Sie hatte Probleme zuvor gehabt.Sie hatte 3 Tage lang nichts gegessen,und lag nur unterm Esstisch – sie atmete schwer.Und dann passierte es.Meine Oma brach in Tränen aus.Und mein Opa bekamm fast einen Herz-Infahrt. Nun habe ich gelernt: Alles was lebt,das geht nun auch zu Ende.

   Nun wisst ihr,das Leben hatt auch manch seine Fehler

   

 

10 Comments

  1. Du hast so viele schlimme sachen erlebt das hast du alles nicht verdient du arme

    • Hallo Zwunny! *hug*
      Ja,stimmt 😦 Aber im Leben ist nicht alles einfach 😉 Mann sieht sich!

      ~Moki4~

  2. Hallo Moki…

    Das mit deiner Mom & Katze tut mir sehr leid…
    Ich zum Beispiel habe auch keinen Vater mehr…

    • Das ist wirklich Schade um deinen Vater 😦 Doch,du musst durch’s Leben blicken und immer neue Chancen auf ein besseres Leben ergreifen! Er wird immer in dir trin sein =) Ganz tief in deinem Herzen.

      LG Moki

  3. Hi liebe Moki,
    ich hab meinen vater auch vor zwei Jahren verloren, ud ich kann mir vorstellen wie du dich fhlst. Ich war zwar nich bei dem Tod meines Vater dabei, aber der Unfall war sogar im Fernsehen und Radio.
    Lg
    deine Ponilofi

    • Hallo Lofii!
      Das finde ich traurig,denn jeder will einen Vater an seiner seite,der dich einfach mal knuddelt und dir sagt: Du schaffst das schon! Gib nie auf! Doch das ist alles wie ein zu gut geträumter Traum.. auch wenn er NICHT exisitirt… es gibt ihn in deinem Herzen,da wo niemand ihn anrühren kann.. und wenn du mal traurig bist,dann sagt er dir einfach durch Zeichensprache: Ich steh hinter dir,meine Kleine!

      LG deine Mokii

  4. Oh jeh, das tut mir sehr sehr leid moki. Ich weiß, was du durchmachen musstest. Bei mir war es nur eben mein Papa, der verunglückte. Aber ich glaube, es ist noch etwas schlimmer, wenn die leibliche Mutter stirbt, die einen geboren hat.

    Fühl dich lieb gedrückt! *knuddel*

    Deine Himmel

    • Hallo liebe Himmel!
      Ich finde es rührend das dir mein Blog gefällt =) Ich weiß 😥 Ich wollte indem Moment einfach sterben als sie weggetragen wurde… manchmal fühle ich mich soo leeer…. doch das Leben hat auch manch seine Lücken

      LG Mokii

      • Hallo liebe Moki,

        dieses Gefühl kenne ich sehr gut. Man ist, obwohl man noch ne Familie hat, allein auf dieser Welt. Und wenn es nur kurze Momente sind.
        Ich weiß, wie schwer es ist. Aber hey, das Leben geht weiter. Geh gerade aus und wenn du hinfällst, steh wieder auf und geh weiter. Du bist noch so jung und dein Leben wartet nur darauf, spannendes zu erleben. Gönn dir Glücksmomente, maach das, wozu du schon immer Lust hattest.

        Für mich half es damals, alles aufzuschreiben, in meinem Blog. Ich hab die Rede veröffentlicht und hab in Panfu es meinen Freunden erzählt. Die Meisten dachten natürlich, ich spinne. Aber es tat gut, alles loszuwerden. Friss nix in dich hinein sondern rede mit jemandem, der dir zuhören kann. Und wenn es dir hilft schreib ein Buch für dich selbst (an deine Mama). Das macht meine Schwester auch. Male Bilder rein, kleb Eintritskarten ein, schreib Geschichten und Briefe rein. Deine Mama würde sich sicher freuen!

        Und wenn sich deine Gefühle zu einem mega-riesen Kloß zusammen stauen: lass sie raus. Ob du nun in dein Kissen weinst, wütend gegen die Wand trittst oder – ganz wichtig- fröhlich bist, über die schöne Zeit mit ihr. Das alles hilft dir, das zu verarbeiten.
        Du wirst Tage erleben, da musst du weinen, da kommt alles auf einmal. Es gibt Tage, da sieht du Mamas mit ihren Kindern fröhlich zusammen und du wirst traurig und es gibt Tage, da fällt es dir gar nicht auf, dass sie weg ist.

        Glaub mir, liebe Moki, ich bin die Sorte von Mensch, die es hasst, wenn jemand sagt “Von oben schaut dein Papa runter” oder “er wird immer bei dir sein” oder sowas in der Art, weil die Tatsache eben anders ist. Aber Kleine, du bist zwar ohne deine Mama, die nicht bei dir sein kann, aber du hast noch eine Familie und Freunde, du bist nicht allein. Und wenn du so fühlst: dan ist deine Mami immer bei dir.

        “Ein Mensch ist erst tot, wenn man ihn vergisst.” Und das sagte Mama immer zu mir: Anne, dein Papa ist und bleibt dein Papa!

      • Huch, jetzt war mein Kommi zu lang. Ok hier gehts weiter, ist nimmer viel. Es ist nur wichtig, dass ich dir das alles schreibe.

        Moki, deine Mama wird immer deine Mama sein. Ob sie nun lebt oder nicht. Und du wirst auch immer ihr Kind sein. Denn du bist ein Teil von ihr, dich hat sie geboren!

        Ich hoffe, ich habe nicht wieder alles in dir aufgewühlt. Wenn doch, verzeih mir bitte.

        Ich möchte nur, dass du dir eins im Klaren hällst: das Leben hat erst angefangen! Lebe es und mach aus jedem Tag das Beste draus!!!

        Es werden noch viele Dinge passieren, die total doof sind! Aber dann steh auf, klopf dir den Staub von den Schultern und weiter gehts! 🙂

        So und nun geh ich ins Bett,ich hab echt ne Menge geschrieben! (bin am Nintendo DS)

        Ganz lieben Drücker *knuffel*
        Deine Himmel


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

  • Besuch doch mal:

  • Die Oloko-News!

  • Unsere Aktion

  • Das bin ich!

    Moki
  • Moki - Das bin ich

  • Frage der Woche!

  • Schreibe mir doch eine E-mail! =)